Ilbesheim Gestern

 

Napoleonsbank – 1811

Die Geburt eines Stammhalters Napoleons war der Anlass zur Errichtung einer Ruhebank aus rotem Sandstein. Der Sturz über den Seitenpfeilern diente früher zum Abstellen der Lasten, die die Frauen auf dem Kopf zum Markt trugen. Die französische Inschrift an der Vorderseite des Sturzes, die man heute nicht mehr lesen kann, lautet in der Übersetzung: „Errichtet von der Gemeinde Ilbesheim am 9. Juni 1811“.

Bild: Napolenonsbank um 1955; Fotografie: Otto Dörner